Hilfe bei Gelenkblockaden und Gelenkschmerzen

Faszientherapie bei Gelenkblockaden

Ursachen für Gelenkblockaden

Gelenke sind die beweglichen Teile zwischen den Knochen, z. B. die Facettengelenke in der Wirbelsäule, das Kreuzbein-Darmbeingelenk, das Kiefer- oder das Kniegelenk. Dort treten auch am häufigsten Gelenkblockaden auf. Gelenkblockaden können aber auch in allen anderen Gelenken vorkommen. Ist die Funktion eingeschränkt, spricht man häufig von Blockaden.

Symptome für Gelenkblockaden

Laut Schulmedizin gehen Gelenkblockaden sowohl mit Schmerzen als auch mit ganzer oder teilweiser Bewegungsunfähigkeit des entsprechenden Gelenks einher.  Nach dem Faszien-Distorsions-Modell ist ein Gelenk lediglich steif. Also hat keinen Schmerz! Wenn Schmerzen vorhanden sind, sind das andere Faszienverformungen

Faszientherapie bei Gelenkblockaden

Mit dem Faszien-Distorsions-Modell lassen sich die tatsächlichen Ursachen der „Blockade“ finden.